Vorschulkinder an der ALS

An drei Tagen im November besuchten insgesamt 110 Vorschulkinder die Astrid-Lindgren-Schule und schnupperten zum ersten Mal Schulluft. Zusammen mit den Erstklässlern lernten sie die Geschichte von Elmar kennen und schrieben das E. Sie puzzelten mit geometrischen Formen eine Burg im Wald und malten mit Flatter, der Fledermaus F-Wörter bunt an. Dabei wurde geschrieben, gebastelt, gewürfelt und gereimt. Die Erstklässler unterstützten die Gast-Kinder da, wo Hilfe benötigt wurde und begleiteten sie zum Teil auch in der Pause, so dass sich die „Großen“ gebraucht und die „Kleinen“ willkommen fühlten.